KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 18.04  2.HS: 06.06  Zw.Sem.: 25.07  Beginn WS: 15.10

40906 Physik f. Studierende der Chemie II: Elektrodynamik Optik  VVZ 

VL
Mi 13-15
wöch. NEW 15 1'201 (120) Emil List-Kratochvil
UE
Mi 15-17
wöch. NEW 14 1'02 (60) Sylke Blumstengel
UE
Mi 17-19
wöch. NEW 14 1'02 (60) Sylke Blumstengel
UE
Mo 15-17
wöch. NEW 14 3'12 (40) Johannes Frisch
UE
Di 15-17
wöch. NEW 14 1'02 (60) Johannes Frisch
Lern- und Qualifikationsziele
Durch das Beifach sollen die Studierenden ein Basiswissen in der Mathematik, Physik und Zellbiologie erhalten
und in die Lage versetzt werden, dieses in chemischen Sachverhalten anzuwenden.
Voraussetzungen
Teilnahme an der Lehrveranstaltung im Wintersemester
Teilnahme an der Klausur (Modulteilprüfung) Ende des WS
Gliederung / Themen / Inhalte
Ladung und elektrisches Feld,
Elektrischer Dipol,
Polarisation,
Gauß’scher Satz,
Thomson’sches- und Bohr’sches Modell,
stationäre Ströme,
Ohm’sches Gesetz,
Lorentzkraft,
Magnetische Felder und Magnetismus, Induktionsgesetz,
Wechselstromkreis,
Maxwell’sche Gleichungen,
Elektromagnetische Wellen (Energie, Impuls, Reflexion, Brechung, Interferenz und Beugung,
Absorption und Emission
Zugeordnete Module
NPh 27/Gr.Nat.
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
4 SWS, 3 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Teilprüfung im Modul Physik für Chemiker in Form einer Klausur
Ansprechpartner
Prof. Dr. Emil J.W. List-Kratochvil (emil.list-kratochvil@hu-berlin.de)
Literatur
Halliday, Resnick, Walker. Halliday-Physik. Wiley-VCH Verlag
Feynamn, Leighton, Sands. Vorlesungen über Physik. Oldenbourg
Simony. Kulturgeschichte der Physik. Verlag Harri Deutsch
executed on vlvz2 © IRZ Physik, Version 2012.5.0 vom 18.10.2012 Fullscreen