SS 2018 WS 2017
SS 2017
SS 2016 WS 2016
Department of Physics
open chemistry
KVL / Klausuren / MAP 1st HS: 17.04  2nd HS: 05.06  sem.br.: 24.07  begin WS: 14.10

4020170102 Thermodynamics  VVZ 

VL
Wed 11-13
weekly NEW 14 0'07 (120) Igor Sokolov
UE
Mon 13-15
14-day NEW 15 2'102 (24)
UE
Mon 15-17
14-day NEW 15 2'101 (24)
UE
Mon 13-15
14-day NEW 14 3'12 (40)
Aims
Dieses Modul vermittelt die theoretischen Kenntnisse über die Thermodynamik in und außerhalb des Gleichgewichtes und übt die Anwendung auf konkrete Probleme.
Requirements
Kenntnisse und Beherrschen der Lehrinhalte der Module P1a, P1b, P2a, P2b und P3 (SO2010) bzw.
P0, P2.1, P2.2, P2.3 (SO2014)
Structure / topics / contents
- Hauptsätze der Thermodynamik
- Thermodynamische Potentiale und Gleichgewichtsbedingungen
- Tiefe Temperaturen
- Ausgwählte Anwendungen
- Phasenuebergänge
- Nichtgleichgewichtsthermodynamik
Assigned modules
P2.5 / P9b (SO 2010)
Amount, credit points; Exam / major course assessment
3 SWS, 4 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur
Other
Die Vorlesung wird nach der SO2010 angeboten.
Literature
W. Nolting. Grundkurs Theoretische Physik 4. Springer
Honerkamp, Roemer. Klassische Theoretische Physik. Springer
R. Becker. Theorie der Wärme. Springer
Landau, Lifschitz. Lehrbuch der Theor. Physik, Bd. 5. Akademieverlag
executed on vlvz2 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen