KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 17.10  2.HS: 12.12  Zw.Sem.: 20.02  Beginn SS: 10.04

4020115091 Dyn. Systeme: Nichtlineare Dynamik  VVZ 

VL
Do 9-11
wöch. NEW 15 3'101 (24) Michael Zaks
UE
Mi 9-11
14tgl. NEW 15 2'102 (24) Michael Zaks
Lern- und Qualifikationsziele
Dissipative und Hamiltonsche Systeme, Stabilität.
Lokale und globale Bifurkationen, Einfluss von Symmetrien und
Übergänge zum Chaos, Chaotische Attraktoren und
fraktale Eigenschaften, Einführung in die KAM Theo-
rie.
Voraussetzungen
Vordiplom in Physik; Bachelorarbeit in der Physik
Gliederung / Themen / Inhalte
* Dynamische Systeme: diskrete und stetige, dissipative und Hamiltonsche.
* Verschiedene Definitionen der Stabilität und deren physikalische Bedeutung.
* Lokale Bifurkationen von Gleichgewichtszuständen und periodischen Lösungen. Poincare-Abbildung. Globale Bifurkationen
* Bifurkationsszenarien und universelle Übergänge ins Chaos.
* Chaotische Attraktoren und deren fraktale Eigenschaften.
* Lyapunovsche Exponenten.
* Einführung in die KAM-Theorie und Hamiltonsches Chaos.
* Beispiele aus Strömungsmechanik, Populationsdynamik (Ökologie), Neurodynamik.
Zugeordnete Module
P23.3.1 P23.3
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
3 SWS, 5 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur
Sonstiges
wahlobligatorisch: mindestens eine der so bezeichneten Lehrveranstaltungen ist zu belegen
Literatur
Argyris, Faust, Haase. Die Erforschung des Chaos. Vieweg
Glendinning. Stability, Instability and Chaos. Cambridge University Press
Ott. Chaos in Dynamical Systems. Cambridge University Press
executed on vlvz2 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen