Studienordnung / Module 1.HS: 16.10  2.HS: 11.12  Zw.Sem.: 19.02  Beginn SS: 16.04
Die hier angebotenen Informationen sind der Studienordnung entnommen und unverbindlich.
Verbindliche Informationen stehen in den von der Fakultät veröffentlichten offiziellen Studienordnungen.

Master of Optical Sciences zurück
P30 | P31 | P32 | P33 | P34 | P35.1 | P35.2 | P35.3 | P35.4 |
 
P30 - Fundamentals of Optical Sciences zurück
12 SP / ECTS credits, Semester, empfohlen im 1. FS
In diesem Semester angeboten:
 
P31 - Optical Sciences Laboratory zurück
8 SP / ECTS credits, Semester, empfohlen im 1. FS
In diesem Semester angeboten:
Experimente finden innerhalb der Arbeitsgruppen des Schwerpunktes Optik statt.
 
P32 - Advanced Optical Sciences zurück
12 SP / ECTS credits, Semester, empfohlen im 1. FS
 
P33 - Advanced Optical Sciences Laboratory zurück
15 SP / ECTS credits, Semester, empfohlen im 1. FS
In diesem Semester angeboten:
[+] 40651 Nano-Optik (O. Benson)    [P27,P28,P33,P34]
Kommunikationsraum NEW 15 3'116
 
P34 - Introduction into Independent Scientific Research zurück
15 SP / ECTS credits, Semester, empfohlen im 1. FS
In diesem Semester angeboten:
[+] 40651 Nano-Optik (O. Benson)    [P27,P28,P33,P34]
Kommunikationsraum NEW 15 3'116
 
P35.1 - Spezialisierungsfach Quantum Optics zurück
18 SP / ECTS credits, Semester, empfohlen im 1. FS
In diesem Semester angeboten:
 
P35.2 - Spezialisierungsfach Nonlinear Photonics zurück
18 SP / ECTS credits, Semester, empfohlen im 1. FS
In diesem Semester angeboten:
[+] 40498 Angewandte Photonik    [P24.4.a,P35.2]
 
P35.3 - Spezialisierungsfach Theoretical Optics zurück
18 SP / ECTS credits, Semester, empfohlen im 1. FS
In diesem Semester angeboten:
 
P35.4 - Spezialisierungsfach Short-Wavelength Optics zurück
18 SP / ECTS credits, Semester, empfohlen im 1. FS
In diesem Semester angeboten:
[+] 40486 Einf.i.d. Elektronenmikroskopie    [P24.2.e,P35.4,P23.2]
The course is accompanied by the practical course „electron microscopy - fundamentals and applications" (40544).
Es besteht die Möglichkeit am Ende der Vorlesungszeit ein ca 1-2 tägiges Laborpraktikum am Leibniz-Institut für Kristallzüchtung durchzuführen. In dem Praktikum werden verschiedene in der Vorlesung besprochenen experimentellen Techniken angewendet. VL und UE am IKZ, n.V.
executed on vlvz2 © IRZ Physik, Version 2012.5.0 vom 18.10.2012 Fullscreen