KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 15.10  2.HS: 10.12  Zw.Sem.: 18.02  Beginn SS: 08.04

40498 Angewandte Photonik  VVZ 

VL
Fr 13-15
wöch. NEW 14 1'11 (30) Christian Kränkel
UE
Fr 16-17
wöch. NEW 14 1'11 (30) Christian Kränkel
VL
Fr 15-16
wöch. NEW 14 1'11 (30) Christian Kränkel
Lern- und Qualifikationsziele
"Angewandte Photonik" bedeutet die Anwendung von Licht für technische Zwecke im weitesten Sinne. Neben gängigen Typen von Festkörperlasern (Halbleiterlaser, Seltenerd- und Übergangsmetalldotierte Kristalllaser, Faserlasern) werden auch deren aktuelle laseroptische Anwendungsgebiete z.B. in Materialbearbeitung, Medizin und Messtechnik behandelt.
Zugeordnete Module
P24.4.a P35.2
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
3 SWS, 6 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Mündliche Prüfung
Ansprechpartner
Christian Kränkel, christian.kraenkel@ikz-berlin.de, Institut für Kristallzüchtung, Max-Born-Str. 2, Raum 335, 030 6392 3019
Literatur
Bahaa E. A.Saleh. "Grundlagen der Photonik" . Wiley-VCH
Marc Eichhorn. "Laserphysik - Grundlagen und Anwendungen für Physiker, Maschinenbauer und Ingenieure". Springer
executed on vlvz2 © IRZ Physik, Version 2012.5.0 vom 18.10.2012 Fullscreen