KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 15.10  2.HS: 10.12  Zw.Sem.: 18.02  Beginn SS: 08.04

40904 6. Physik (PHY) - Praktikum  VVZ 

PR
Fr 9-13
wöch. NEW 14 2'04 (30) Uwe Müller
Lern- und Qualifikationsziele
Aneignung und experimentell-praktische Vertiefung der Grundbegriffe der Mechanik, Elektrizitätslehre und Optik:
- experimentelle Übung zur Vorlesung Physik
- Erlernen der wissenschaftlichen Messdatenanalyse
- Aufbau von physikalischen Experimenten
- Umgang mit Messinstrumenten und -verfahren
- computergestützte Messung und Auswertung
- Fehlerabschätzung und exakte Fehlerrechnung bzw. –diskussion
- experimentelles Arbeiten in einer Gruppe
Voraussetzungen
Formal keine, Kenntnis der zugehörigen Inhalte der Physik-Vorlesung aber zwingend erforderlich.
Gliederung / Themen / Inhalte
Einfache Experimente aus Mechanik, Elektrizitätslehre und Optik
Zugeordnete Module
NPh
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
2 SWS, 2 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Keine, vollständige Teilnahme ist aber nachweispflichtig:
Versuche beinhalten Vorbesprechung, selbständiges Experimentieren unter Anleitung, Erarbeitung eines schriftlichen Berichtes und Abschlussbesprechung.
Sonstiges
Achtung:
In den ersten beiden Wochen zu Beginn werden praktikumsbezogene Vorlesungen gehalten, die notwendige präsenzpflichtige Belehrung und Einschreibung ist bereits am Anfang; danach folgt der experimentelle Versuchsbetrieb.
Ansprechpartner
Dr. Uwe Müller, Newtonstr. 14 (LCP), Raum 2'04 bzw. verantw. HSL des Moduls
Literatur
U. Müller. Physikalisches Grundpraktikum: Physik als Nebenfach. (Skript, online verfügbar)
U. Müller. Physikalisches Grundpraktikum: Einführung in die Messung, Auswertung und Darstellung experimenteller Ergebnisse in der Physik. (Skript, online verfügbar)
Siehe auch:
http://gpr.physik.hu-berlin.de
executed on vlvz2 © IRZ Physik, Version 2012.5.0 vom 18.10.2012 Fullscreen