KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 14.10  2.HS: 09.12  Zw.Sem.: 17.02  Beginn SS: 12.04

4020195040 Many-body perturbation theory for electronic structure methods  VVZ 

VL
Do 9-16
wöch. NEW 14 1'13 (21) Caterina Cocchi
UE
Do 16-17
wöch. NEW 14 1'13 (21) Caterina Cocchi

Digitaler Kurs

Lern- und Qualifikationsziele
Theoretische Grundlage der Vielteilchen-Störungstheorie in Festkörper.
Voraussetzungen
Kenntnisse der Quantenmechanik und der Festkörperphysik. Die vorherige Kenntnis der Green-Funktionentheorie und der Dichtefunktionaltheorie ist ein Vorteil.
Gliederung / Themen / Inhalte
- Zweite Quantisierung
- Bilder
- Zeitabhängige Störungstheorie
- Einteilchen-Green-Funktionen
- Zwei-Teilchen-Green-Funktionen
Zugeordnete Module
P25.2.c
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
4 SWS, 6 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Mündliche Prüfung
Literatur
E. K. U. Gross , E. Runge, O. Heinonen. Many-particle physics. Institute of Physics Publishing
Alexander Fetter und John Dirk Walecka. Quantum Theory of Many-Particle Systems. Dover
executed on vlvz2 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen