KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 14.10  2.HS: 09.12  Zw.Sem.: 17.02  Beginn SS: 12.04

4020195166 Mathematik: Lineare Algebra  VVZ 

VL
Mo 11-13
wöch. NEW 14 0'07 (120) Johannes Brödel
Do 11-13
wöch. NEW 14 0'06 (149)
UE
Do 13-15
wöch. ZGW 6 2'07 (36)
UE
Mo 9-11
wöch. ZGW 6 2'07 (36) Maximilian Mühlbauer
UE
Di 13-15
wöch. ZGW 6 2'07 (36) Andreas Maier
UE
Di 15-17
wöch. ZGW 6 2'07 (36) Andreas Maier

Digital- & Präsenz-basierter Kurs

Lern- und Qualifikationsziele
Im Rahmen dieser Vorlesung sollen die Studierenden mit den Methoden und den mathematischen Grundlagen der linearen Algebra vertraut gemacht werden. Ziel ist - neben der sicheren Beherrschung der Prinzipien und Rechenmethoden - die Entwicklung mathematischer Intuition, die anhand konkreter Probleme ausgiebig trainiert werden soll.
Gliederung / Themen / Inhalte
Algebraische Strukturen (Gruppen, Ringe, Körper, Vektorräume/affine Räume), Mengenlehre, lineare Gleichungssysteme, Matrizen und Determinanten, Eigenräume und Eigenvektoren, Basistransformationen, Tensorräume.
Zugeordnete Module
P4
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
6 SWS, 8 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Eine Klausur zum Abschluss des Kurses.
Ansprechpartner
Dr. Johannes Brödel
Siehe auch:
http://linalg.physik.hu-berlin.de/
executed on vlvz2 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen