Math.- Nat. Fakultät Institut für Physik in english


alles unter Vorbahlt von COVID-19 Maßnahmen
Beachten Sie die Hinweise in den jeweligen Veranstaltungen

Sommersemester 2021
Stand: 16.06.21 12:16:09



_
KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 12.04  2.HS: 31.05  Zw.Sem.: 19.07  Beginn WS: 12.04

4020210197 Astroteilchenphysik  VVZ 

VL
Mi 9-11
wöch. nV or digital (0) Marek Kowalski
UE
Di 9-11
wöch. nV or digital (0) Dan Parsons

Digital- & Präsenz-basierter Kurs

Voraussetzungen
Einführung in die Kern- und Teilchenphysik
Einführung in die Elementarteilchenphysik
Gliederung / Themen / Inhalte
In dieser Vorlesung werden die Grundlagen der Astroteilchen-Physik vorgestellt: 1) Die Geometrie und Bausteine des Universums, inkl. Dunkle Materie und Dunkle Energie. Nukleosynthese in Sternen und im frühen Universum. Kompakte Objekte (Schwarze Löcher, Neutronen Sterne) und Gravitation als Energiequelle des Universums. Gravitationswellen und hoch-energetische Neutrinos, als neue Boten aus dem Universum (Multi-messenger Astronomie).
Zugeordnete Module
P24.1.g
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
4 SWS, 6 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Klausur oder mündliche Prüfung
Ansprechpartner
Marek Kowalski
Literatur
D.H. Perkins. Particle Astrophysics, Second Edition. Oxford Master Series in Physics
A. De Angelis. Introduction to Particle and Astroparticle Physics. Springer
M. H.P.M. van Putten & A. Levinson. Relativistic Astrophysics of the transient Universe. Cambridge
L. Bergstroem, A. Goobar. Cosmology and Particle Astrophysics. Springer
executed on vlvz2 © IRZ Physik, Version 2019.1.1 vom 24.09.2019 Fullscreen