KVL / Klausuren / MAP 1.HS: 08.04  2.HS: 27.05  Zw.Sem.: 15.07  Beginn WS: 14.10

2020190160 Elektrochemie  VVZ 

VL
Di 13-15
wöch. NEW 14 0'06 (149) Wolfgang Christen
Lern- und Qualifikationsziele
Die Studierenden erhalten Vorstellungen zur mikroskopischen Beschreibung von Ionenleitfähigkeiten, Erläuterungen zur statistischen Berechnung der Ladungswolke von Gegenionen und werden zur thermodynamischen Beschreibung von Elektrodenpotenzialen und Zellspannungen befähigt.
Voraussetzungen
Modul 8 / PC1
Gliederung / Themen / Inhalte
1. Physikalische Chemie ionisch leitender Lösungen (Elektrolytlösungen, chemisches Potenzial, Gibbs-Energie, theoretische Beschreibung mit Born’scher Gleichung und Debye-Hückel-Theorie, thermodynamische Größen, Reaktionsgleichgewicht, elektrische Leitfähigkeit)
2. Physikalische Chemie elektrisch geladener Grenzflächen (Thermodynamik elektrochemischer Systeme, galvanische Zellen, reversible Halbzellen, Thermodynamik galvanischer Zellen, Standard-Elektrodenpotenziale, Anwendungen)
Zugeordnete Module
9/AU1/PC2
Umfang, Studienpunkte; Modulabschlussprüfung / Leistungsnachweis
2 SWS, 2 SP/ECTS (Arbeitsanteil im Modul für diese Lehrveranstaltung, nicht verbindlich)
Ansprechpartner
Wolfgang Christen, BT2 2'307
Moodle link:
http://moodle.hu-berlin.de/course/view.php?id=87670
executed on vlvz2 © IRZ Physik, Version 2012.5.0 vom 18.10.2012 Fullscreen